Startseite

          

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

18_Achim_home.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

Um das System zu aktivieren müssen Sie im System rechts oben bei Mandant wechseln Gemeinde Groß-Zimmern anklicken!

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Ordnungsamt der Gemeinde Groß-Zimmern geht in die Offensive

Aktionstage zur Überprüfung der Verkehrssicherheit vor Schulen und Kindergärten am Montag dem 18. Juni und am Dienstag dem 19. Juni

Fast täglich gehen auf der Gemeindeverwaltung Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern über Falschparker, vermeintliche Raser, und viele andere Dinge ein und hierbei wird immer wieder der Wunsch nach mehr Kontrolle laut. Aus diesem Grund hat sich die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern entschlossen, mit verschiedenen Aktionstagen der Bevölkerung ihre tagtägliche Arbeit vorzustellen und dabei auch Hinweise über das richtige Verhalten im Straßenverkehr und in vielen anderen Bereichen zu geben. Hierzu zählt etwa die Straßenreinigungspflicht, die Anleinpflicht in der Brutzeit, auf die mit verschiedenen Aktionen im Laufe der nächsten Monate immer wieder hingewiesen werden soll.
Der 1. Aktionstag startet am Montag, dem 18. Juni 2018. An diesem Tag werden die Ordnungshüter der Gemeinde in der Zeit von 7:30 Uhr bis 9:00 und von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr die Gesamtverkehrssituation in der Angelgartenstraße, im Bereich Albert-Schweitzer-Schule und der KITA im Angelgarten, unter die Lupe nehmen. Dort gibt es immer wieder Probleme während der Bring- und Holzeiten und viele unvernünftige Eltern, die sich nicht an die dort vorgegebenen Verkehrsregeln halten. Den Ordnungshütern der Gemeinde ist es wichtig, im Rahmen dieser Aktion, die Eltern auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und für Einsicht zu sorgen die Problemsituation dort nachhaltig zu verbessern. Am Nachmittag stehen die Hundehalter im Fokus des ersten Aktionstages. Hierbei sollen im gesamten Ortsgebiet Überprüfungen durchgeführt und die Besitzer der Vierbeiner darauf hingewiesen werden die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge nicht einfach liegen zu lassen, sondern mitzunehmen. Die Verkehrssituation vor der Friedensschule, wird am Dienstag von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr und von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr, analog der Vorgehensweise in der Angelgartenstraße, in Augenschein genommen. Weitere Aktionstage werden nach den Ferien erfolgen. Über deren Inhalt und Zeitablauf wird im Vorfeld über die örtliche Presse und auf der Homepage der Gemeinde Groß-Zimmern informiert.

Treffen der Seniorenvereinigungen

Am Dienstag, 19. Juni 2018 findet um 14:30 Uhr im Rathaus (Besprechungsraum im Erdgeschoss), das Treffen der Vertreterinnen und Vertreter der Seniorenvereinigungen
statt. Referent Mark Czerny stellt die Arbeit der Voraus-Helfer vor.

Ausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Frauen im Umbruch“

 

Vor einhundert Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen. Passend zu diesem Jubiläumsjahr zeigen die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Groß-Zimmern Ursula Ehrenreich-Thünken und ihre Stellvertreterin Jessica Reinbold die Wanderausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht – Frauen im Umbruch“. Zu sehen ist die Schau von Montag, 18. Juni bis Freitag 22. Juni, im Foyer der Gemeindeverwaltung am Rathausplatz in Groß-Zimmern.
Die Ausstellung zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigsten demokratischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts. Allgemeine Wahlaufrufe stehen dabei neben Werbeplakaten für verschiedene Parteien und Vereinigungen. Die Ausstellung verbindet die Forderung und die Themen der ersten deutschen Frauenbewegung mit der aktuellen Debatte zur politischen Beteiligung von Frauen.
Die Jahreswende 1918/1919 markiert einen bedeutenden Einschnitt in der deutschen Geschichte: Mit der Novemberrevolution wurde der Weg frei für die deutsche Demokratie und – damit eng verbunden – für die politische Gleichstellung von Frauen und Männern. „1918 und 1919 sind somit Jahre, deren Erinnerung und Würdigung lohnt – zum 100. Geburtstag parlamentarischer Demokratie und zum 100. Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland“, erklärt Ursula Ehrenreich-Thünken.
Geöffnet ist die Ausstellung: Montag: 08:00-11:30 Uhr und 13:00-15:30 Uhr, Dienstag: 08:00-11:30 Uhr, Mittwoch: 08:00-11:30 Uhr und 15:00-18:00 Uhr, Donnerstag: 08:00-11:30 Uhr, Freitag: 08:00-11:30 Uhr.

Containeranlage an der Kindertagesstätte Wichernweg

Für die Schaffung von zusätzlich 50 Betreuungsplätzen im Ü3-Bereich hat der Gemeindevorstand den Antrag zur Anmietung einer Containeranlage für zwei Jahre zum Preis von brutto 90.071,10 € vergeben. Paralell dazu sucht der Gemeindevorstand nach Alternativen u.a. zum Thema “Bauen mit mobispace“ und weiteren Alternativen. Geprüft wird auch eine mögliche Ausschreibung mit dem Landkreis in 2019 für das Betreuungshaus oder eine neue Kindertagesstätte in Groß-Zimmern.

Umsetzung der Qualitätssicherung und Schaffung zusätzlicher Betreuungsplätze

Die von der Gemeindevertretung am 06.02.2018 beschlossene Verbesserung in den gemeindlichen Kindertagesstätten konnten inzwischen voll umfänglich umgesetzt werden. Durch die Aufstockung von Arbeitsstunden von vorhandenen Personal und durch Neueinstellungen konnten in der
Kindertagesstätte Blumenstraße     1,50 Stellen
Kindertagesstätte Hörnertweg         1,25 Stellen
Kindertagesstätte Nordring              0,25 Stellen
Kindertagesstätte Wichernweg        1,75 Stellen
also insgesamt 4,75 zusätzliche Stellen besetzt werden.
Im Rahmen der Schaffung von zusätzlichen Betreuungsplätzen im Ü3-Bereich wurde in der Kindertagesstätte Nordring zum 01.Juni eine vierte Gruppe eröffnet. Diese ist derzeit mit 6 Kindern belegt. In den nächsten Wochen und Monaten füllt sich die Gruppe mit Kindern die das 3. Lebensjahr vollenden.

Vollsperrung der Weinbergstraße zwischen Ober-Ramstädter Weg und Ritterseestraße

Auf Grund einer Baumaßnahme im Ober-Ramstädter Weg 1 wird in der Weinbergstraße zwischen dem Ober-Ramstädter Weg und der Ritterseestraße eine Vollsperrung erforderlich. Die Maßnahme wird ab Dienstag, dem 22.05.2018 begonnen und soll am 31.07.2018 beendet sein.
Eine Umleitung erfolgt über die Ritterseestraße, Beethovenstraße und den Ober-Ramstädter Weg. Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um Beachtung der Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich im Voraus bei allen Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis.
 

Endausbau der Heinrich-Brücher-Straße

Ab Montag dem 23. April wird mit dem Endausbau der Heinrich-Brücher-Straße begonnen.
Die Arbeiten am Straßenbelag, sowie die Herstellung der Bürgersteige sollen bis Ende Juni 2018 abgeschlossen sein.

brutzeit2.jpg

Vollsperrung der Heimstättenstraße wegen Bauarbeiten

Einschränkung des Verkehrs für dei Zeit vom 5. März bis 15. Juni 2018

Auf Grund einer Baumaßnahme in der Heimstättenstraße wird eine Vollsperrung der Heimstättenstraße zwischen der Bertha-von-Suttner-Straße und der Dieburger Straße erforderlich. Die Arbeiten beginnen am Montag dem 12.März 2018 und sollen voraussichtlich am Freitag dem 15. Juni 2018 beendet sein.
Eine Umleitung erfolgt über die Bertha-von-Suttner-Straße, die Weberstraße und die Dieburger Straße. Die Dieburger Straße wird bereits ab der Einmündung zur Albert-Kuntz-Straße zur Sackgasse.

Allerdings kann es schon zwischen Montag 5.März und Freitag 9. März, wegen Aushubarbeiten, immer wieder mal zu kurzzeitigen Behinderungen kommen.

Die Ordnungsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um das Verständnis der Anwohner und Verkehrsteilnehmer sowie um die Beachtung der Beschilderungen.

Kanalbauarbeiten in der Brunnerstraße bis Herbst 2018- Teil- und Vollsperrungen nötig

Am Montag, dem 29. Januar wird in der Brunnerstraße im Bereich zwischen der Lebrechtstraße und der Wilhelm-Liebknecht-Straße mit den Kanalbauarbeiten begonnen. Aus diesem Grund wird dieser Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Weiterhin werden zwischen der Wilhelm-Liebknecht-Straße und der Alten Gartenstraße die Arbeiten an den Trinkwasserleitungen fortgeführt. Dieser Bereich ist in dieser Zeit mit Einschränkungen befahrbar. Die Wilhelm-Liebknecht-Straße kann somit über die Brunnerstraße angefahren werden.
Für die Gesamtmaßnahmen gelten folgende Verkehrsregelungen: Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Lebrecht-, Friedens- und Alte Gartenstraße umgeleitet. Sobald sich an dieser Regelung etwas ändert und die Arbeiten an den Trinkwasserleitungen abgeschlossen sind, erfolgt eine erneute Mitteilung. Die Gesamtbaumaßnahme ist bis zum Jahresende terminiert. Die Verkehrsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um die Beachtung der Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich im Voraus für das Verständnis der Verkehrsteilnehmer.

Straßenbeleuchtung mit LED-Technik

Im Rahmen der grundhaften Erneuerung der Brunnerstraße wird auch eine Straßenbeleuchtung mit LED-Technik installiert. Der Gemeindevorstand hat am 06.November 2017 den Auftrag für 11 Aufsatzleuchten zum Preis von 27.174,84 € vergeben.

Vergabe der Kanalbauarbeiten

Für die hierzu erforderlichen Straßen- und Kanalbauarbeiten wurde eine öffentliche Ausschreibung vorgenommen. 14 Firmen hatten die Angebotsunterlagen angefordert – 7 Firmen hatten ein Angebot abgegeben. Der Gemeindevorstand hat den Auftrag an den günstigsten Bieter, die Firma Bratengeier, Dreieich zum Preis von brutto 796.283,37 € vergeben. Die Kostenberechnung des Ingenieurbüros lag bei
925.307,11 €.

Fahrplanheft ab sofort im Rathaus erhältlich

Seit dem 10. Dezember ist das neue Fahrplanheft der DADINA gültig. Das Heft für den Bereich Groß-Zimmern ist im Bürgerbüro der Gemeinde erhältlich.
Auskünfte zum RMV-Verkehrsverbund gibt es hier.
Hier können Sie den Busfahrplan 2018 für Groß-Zimmern des RMV herunterladen.

Nähkurs für Frauen mit Kindern – Plätze frei

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt herzlich ein zum „Nähen für Frauen mit Kindern“. jeden Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, ein. Nähmaschinen sind vorhanden, aber es darf auch die eigene mitgebracht werden. Es werden aus einfachen Vorlagen Kleidungsstücke genäht.  Kinderbetreuung kann angeboten werden. Kosten für 5 Termine: 20 € + Material.
Dies ist ein Angebot der Familienförderung im  Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3. Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06071/618999.

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr.
Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Rathaus Groß-Zimmern Erdgeschoss, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Sie werden angehört und erhalten Informationen welche Behörden zu welchen Sozial-Themen anzusprechen sind. Für Nicht-VdK-Mitglieder besteht hier die Möglichkeit mit dem VdK Ortsverband in Kontakt zu treten. VdK Mitglieder erhalten so wohl Informationen zu Aktivitäten im Ortsverband als auch allgemeine Hinweise aus dem Sozialverband VdK zu sozialen Themen.

Plätze frei im Café Domino

Das Mehrgenerationenhaus Groß Zimmern, Otzbergring 1+3, bietet seit Jahren montags von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot inclusive Mittagessen für demenziell Erkrankte an, um pflegende Angehörige zu entlasten.
Zurzeit sind noch Plätze frei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern, unter Telefon: 06071-618999. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

aktualisiert am: 18.06.2018 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

19.06.2018

Fahrt nach Worms

20.06.2018

Sonnwendfeier

21.06.2018

Seniorenwanderung Parkplatz "2 Bild" - Boxbrunn - Eulbach

22.06.2018

Jugendzeltlager in Freudenberg bis 30. Juni 2018

22.06.2018

"Lustige Kegler"

24.06.2018

Wanderung Kloster Engelthal - Schloss Assenheim

25.06.2018

25.-29.06.2018 Ferienspiele der Gemeinde Groß-Zimmern Thema: Sportwoche

30.06.2018

Gickelgrillfest der Kleintierzüchter

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

14.06.2018 - 11:58 Uhr
Gasaustritt

11.06.2018 - 13:10 Uhr
Farbe auf Straße

07.06.2018 - 18:48 Uhr
Wassereinbruch Gebäude