Leben in Klein-Zimmern

 

Unser Ortsteil Klein-Zimmern bereitet derzeit eine Bewerbung für den Wettbewerb ,,Unser Dorf hat Zukunft vor. Um die Meinung zum Leben und den Angeboten in Klein-Zimmern abzufragen und den Projektgruppen auch eine Grundlage mit an die Hand zu geben wie der Istzustand bewertet wird und wo man 'Luft nach oben' sieht haben die Organisatoren um Ortsvorsteher Markus Geßner auf ihrer Ortshomepage www.klein-Zimmern.de eine Umfrage hinterlegt.
Das nächste Treffen der Projektgruppen findet am Mittwoch, dem 8. Februar um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Klein-Zimmern statt.
 

Klein-Zimmern, ein Ortsteil mit Zukunft

Das heutige St. Josephshaus, das den Ortseingang, von Groß-Zimmern kommend, dominiert, war eine mittelalterliche Wasserburg, die später schlossähnlich ausgebaut wurde. Das belegen Urkunden, die vermuten lassen, dass Ort und Burg schon um 1276 bestanden haben müssen und deshalb Klein-Zimmern (ursprünglich Oberzimmern genannt) der ältere Teil der Gemeinde Groß-Zimmern ist. Die Burg wurde in den folgenden Jahrhunderten oftmals um-, über- und ausgebaut und im Jahre 1862 testamentarisch an die Gemeinde Klein-Zimmern übergeben und dann von Bischof Emmanuel Wilhelm von Ketteler für die sogenannte „St.-Josephs-Knabenanstalt“, das heutige St. Josephshaus, erworben und diese am 25. Oktober 1864 eröffnet. Im Zuge  der Gebietsreform wurde im Jahre 1977 Klein-Zimmern Ortsteil von Klein-Zimmern, ein Ortsteil mit Zukunft!

Ihre Eigenständigkeit haben die Klein-Zimmerner dadurch allerdings nicht verloren. Ein stark ausgeprägter Gemeinschaftssinn mit viel partnerschaftlichem Engagement
prägt das Dorflebenin Klein-Zimmern. Zukunftsweisend für den Ortsteil ist der Erhalt der Geißbergschule, der für die nächsten Jahre gewährleistet ist, sowie der Neubau einer Kindertagesstätte im Semder Pfad. Ein neuer Dorfmittelpunkt wurde im Jahre 2009 am Feuerwehrhaus geschaffen. Dort wird jährlich, Ende September, ausgiebig die Klein-Zimmerner Kerb gefeiert, an der sich neben dem Kultur- und Kerbverein auch alle anderen Klein-Zimmerner Vereine rege beteiligen.

Mehr unter www.klein-zimmern.de

Hessischer Landeswettbewerb stärkte das Wir-Gefühl

Dass Klein-Zimmern eine funktionierende Dorfgemeinschaft hat, haben viele Ortsteilbewohner in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen. Ganz besonders jedoch im Jahr 2017, als Klein-Zimmern, unter großem Engagement zahlreicher Einwohner, sich unter dem Motto „Wir sind Klein-Zimmern“ am Hessischen Landeswettbewerb
„Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligte.
Bei einer ersten Infoveranstaltung am 25.01.2017, die etwa 40 Mitbürger/innen besucht haben, wurden vier Projektgruppen gebildet, die sich an den Bewertungskriterien des Wettbewerbs
orientierten. Zwar reichte es bei der starken Konkurrenz nicht für ein Preisgeld, doch für die zukünftige Entwicklung des Ortsteils wurden in den Monaten der Vorbereitung zahlreiche neue Wege geebnet.
Es konnte vieles umgesetzt werden wie das neue Internet-Dorfportal www. klein-zimmern.de. Ganz besonders wurde aber das Wir-Gefühl gestärkt. Bis zum nächsten Wettbewerb 2020 haben die Organisatoren und ihre vielen fleißigen Mitstreiter jetzt Zeit, weitere
Ideen zu entwickeln und umzusetzen.
Die Projektgruppen treffen sich einmal im Monat. Der aktuelle Termin
ist im Internet unter www.klein-zimmern.de zu finden.

aktualisiert am: 01.08.2019 von: Martina Emmerich
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Die kommenden Veranstaltungen:

19.08.2019

Gemütlicher Kaffeenachmittag

21.08.2019

Kreatives Werken für Kinder

21.08.2019

VdK-Sprechstunde

22.08.2019

Gemeinsames Mittagessen der ev. Kirchengemeinde

23.08.2019

Kerb in Groß-Zimmern

23.08.2019

Nähen mit Kinderbetreuung

23.08.2019

VdK-Frauenkaffee

24.08.2019

Kerb in Groß-Zimmern

25.08.2019

Kerb in Groß-Zimmern

26.08.2019

Kerbfrühschoppen in Groß-Zimmern

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

14.08.2019 - 12:48 Uhr
Feuer, Menschenleben in Gefahr

12.08.2019 - 19:56 Uhr
Dachplane weggeflogen

09.08.2019 - 21:20 Uhr
VU, Person eingeklemmt